Bezirksgruppe Braunschweig e. V.


Der Igel - Pflegefall oder Outdoor-Profi ?

Rechtzeitig zur „Igel-Saison“ hat der NABU eine neue Broschüre rund um den Igel herausgegeben. Hier erfährt man alles Wissenswerte über die stacheligen kleinen Schnüffler und ihre Lebensbedingungen.

So können Sie für einen reich gedeckten Igel-Tisch sorgen, indem Sie heimische Sträucher pflanzen, in welchen sich Insekten, Spinnen und Würmer, die Lieblingsnahrung von Igeln, reichlich tummeln können. In der 20-seitigen Broschüre aus der Reihe NABU aktiv finden Sie neben einer Auswahl standortgerechter Sträucher auch wichtige Hinweise, wie und wann Sie kranken oder mutterlosen Igeln Erste Hilfe leisten sollten und in welchen Fällen zugefüttert werden darf.

Viele weitere Tipps für optimale Lebensbedingungen oder auch das Schaffen zusätzlicher Unterschlupfmöglichkeiten, auch für den Winterschlaf, sind enthalten. Den größten Schutz erfährt der Igel durch die Umgestaltung von sterilen Ziergärten zu Naturgärten. Hier kann man möglicherweise dann auch viele andere Tiere wie die mäusevertilgende Gartenspitzmaus, die seltene Knoblauchkröte oder die Sänger Zaunkönig und Mönchsgrasmücke wieder entdecken.

Auf jeden Fall vermieden werden sollte der Einsatz von Insekten-, Pilz- und Unkrautvernichtungsmitteln !

Neben einem umfangreichen Adressen- und Literaturverzeichnis werden zusätzlich auch noch einige homepages genannt.

Summa summarum ist die Broschüre nicht nur informativ, sondern lädt durch ihre gelungene Gestaltung und die Ausstattung mit einigen sehr schönen kleineren Farbfotos auch zum Lesen ein. Erhältlich ist sie zum Preis von nur 1,50 Euro.


Zusammen mit weiterem Infomaterial wird die Broschüre gegen Einsendung von 5 Briefmarken á 62 Cent auch zugesandt (Achtung: auf Einsendung anderer Briefmarkenwerte erfolgt kein Versand!).
Bestelladresse: NABU Bezirksgeschäftsstelle Braunschweig, Hochstr. 18, 38102 Braunschweig.


zurück